Maingau Energie

Allgemeine Informationen

Die MAINGAU Energie GmbH (vormals Gasversorgungsverband Obertshausen) mit Sitz in Obertshausen in der Rhein-Main-Region ist ein bundesweiter Energieversorger mit über 250.000 Kunden. 2015 erwirtschafteten 110 Mitarbeiter/-innen einen Umsatz von 214 Mio. €. Der Maingau war in der Zeit des Fränkischen Reiches der Name eines Siedlungsgebietes am Main.

Unternehmen

Die MAINGAU Energie GmbH ist als bundesweiter Energieversorger ein Unternehmen mit mehrheitlich kommunalen (zusammen 53,41 %) und privatwirtschaftlichen Partnern (46,59 %).

Die MAINGAU Energie GmbH – Netz ist der Netzbetreiber der Gasversorgungsnetze in den Städten Dietzenbach, Heusenstamm, Obertshausen, Mühlheim Ortsteil Lämmerspiel und in Rodgau. Die MAINGAU Energie GmbH ist gemäß Energiewirtschaftsgesetz entbündelt („unbundled“).

Die MAINGAU Energie verantwortet als sogenannter Grundversorger die zuverlässige Erdgasversorgung in der südlichen Rhein-Main-Region. In einem Gebiet mit mehr als 100.000 Einwohnern werden die Städte Dietzenbach, Heusenstamm, Obertshausen, Rodgau, Mühlheim-Lämmerspiel sowie Ahrenshagen/Todenhagen im Landkreis Vorpommern-Rügen versorgt.

Nach § 42 EnWG zur Stromkennzeichnung sind alle Energieversorgungsunternehmen in Deutschland verpflichtet, die Herkunft ihres Stroms zu veröffentlichen. Alle Stromangebote der MAINGAU Energie sind Ökostromprodukte. Der Ökostrom stammt zu 100 % aus Wasserkraft europäischer Herkunft.

Nach oben scrollen